sehnsucht

Liebe Ist Fur Alle Da BONUS CD

• Führe mich
• Donaukinder
• Halt
• Roter Sand (Orchester Version)
• Liese

1. Führe mich 1.Guíame
Du bist mir ans Herz gewachsen
Wenn Ich blute, hast Du Schmerzen
Wir müssen uns kennen;
Ein Körper, zwei Namen
Nichts kann uns trennen
Ein Zweileib im Samen

Wenn Du weinst, geht es mir gut
Die Hand deiner Angst füttert mein Blut.

Führe mich
Halte mich
Ich fühle dich
Ich verlass’ dich nicht

Du bist mir ans Herz gebaut
Zwei Seelen spannen eine Haut
Und wenn Ich rede bist Du still
Du stirbst, wenn Ich es will

Wenn du weinst, schenke Ich dir
Kinder der Angst: Tränen von mir
Wenn du weinst, schenke Ich dir
Kinder der Angst: Tränen von mir

Führe mich (Führe mich)
Halte mich (Halte mich)
Ich fühle dich
Verlass’ mich nicht (Ich verlass’ dich nicht)

Zwei Bilder, nur ein Rahmen
Ein Körper, doch zwei Namen,
Zwei Dochte, eine Kerze,
Zwei Seelen in einem Herzen

Führe mich (Führe mich!)
Halte mich (Halte mich!)
Ich fühle dich…
Verlass’ mich nicht! (Ich verlass’ dich nicht!)

Führe mich
Halte mich
Ich fühle dich
Ich verlass’ dich nicht

Has quedado tallado en mi corazón
Si Yo sangro, Tú tienes dolores
Tenemos que saberlo;
Un solo cuerpo, dos nombres
Nada puede separarnos
Dos núcleos en la semilla

Si Tú, lloras, me siento bien
La mano de tu miedo alimenta mi sangre

Guíame
Sostenme
Yo te siento
Yo no te dejo

Estás construido para mi corazón
Dos almas tensan una sola piel
Y cuando digo que todavía estás en mí
Tú mueres, cuando yo lo quiero

Si Tú lloras, Yo te daré
Niños de Miedo: lágrimas mías
Si Tú lloras, Yo te daré
Niños de Miedo: lágrimas mías

Guíame (Guíame)
Sostenme (Sostenme)
Yo te siento (Yo te siento)
No me dejes (Yo no te dejo)

Dos imágenes, un solo un marco
Un cuerpo, pero dos nombres
Dos mechas, una vela
Dos almas en un solo corazón

Guíame (¡Guíame!)
Sostenme (¡Sostenme!)
Yo te siento…
¡No me dejes! (¡Yo no te dejo!)

Guíame
Sostenme
Yo te siento
Yo no te dejo

2. Donaukinder 2.Niños del Danubio
Donauquell, dein Aderlass
Wo Trost und Leid zerfließen
Nichts gutes liegt, verborgen nass
In deinen feuchten Wiesen

Keiner weiß was hier geschah
Die Fluten rostig rot,
Die Fische waren atemlos
Und alle Schwäne tot
An den Ufern, in den Wiesen
Die Tiere wurden krank
Aus den Auen, in den Fluß
Trieb abscheulicher Gestank

Wo sind die Kinder?
Niemand weiß was hier geschehn
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder?
Niemand hat etwas gesehen

Mütter standen bald am Strom
Und weinten eine Flut
Auf die Felder, durch die Deiche
Stieg das Leid in alle Teiche
Schwarze Fahnen auf der Stadt
Alle Ratten fett und satt
Die Brunnen giftig, allerort
Und die Menschen zogen fort

Wo sind die Kinder?
Niemand weiß was hier geschehn
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder?
Niemand hat etwas gesehen

Donauquell, dein Aderlass
Wo Trost und Leid zerfließen
Nichts gutes liegt, verborgen nass
In deinen feuchten Wiesen

Wo sind die Kinder?
Niemand weiß was hier geschehn
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder?
Niemand hat etwas gesehen

Fuente del Danubio, la hemorragia
Donde el confort y el dolor desaparecen
Nada bueno en la oculta humedad
En sus prados húmedos

Nadie sabe lo que pasó aquí
Las inundaciones rojo óxido,
Los peces se quedaron sin aliento
Y todos los cisnes muertos
En las riveras, en las praderas
Los animales estaban enfermos
Desde la llanura de inundación en el río
Flota una pestilencia abominable

¿Dónde están los niños?
Nadie sabe lo que pasó aquí
Nadie ha visto nada
¿Dónde están los niños?
Nadie ha visto nada

Las madres fueron pronto al río
Y lloraron un torrente
En los campos, por los diques
El sufrimiento aumentó en todos los estanques
Banderas Negras en la Ciudad
Todas las ratas engordaban
Los pozos eran tóxicos, en todas partes
Y la gente se alejó

¿Dónde están los niños?
Nadie sabe lo que pasó aquí
Nadie ha visto nada
¿Dónde están los niños?
Nadie ha visto nada

Fuente del Danubio, la hemorragia
Donde el confort y el dolor desaparecen
Nada bueno en la oculta humedad
En sus prados húmedos

¿Dónde están los niños?
Nadie sabe lo que pasó aquí
Nadie ha visto nada
¿Dónde están los niños?
Nadie ha visto nada

3. Halt 3.Alto
Ich bin jetzt anders,
Sie haben mich geändert
Doch ich bin immer noch der Meinung:
Es gibt zu viele Menschen
Ich kann sie nicht ertragen,
Sie quälen mich mit Schmerzen
Doch das Übel an Geräuschen
Ist das Schlagen ihrer Herzen

Halt! Bleibt stehen!
Halt! Bleibt stehen!
Ich kann es nicht, nicht ertragen
Halt!
Hört auf zu schlagen!

Seht ihr nicht, mir geht´s nicht gut?
Doch sie pumpen weiter Blut und
Wie sie sich vermehren,
sie kommen über mich in Scharen
Ich kann sie nicht ertragen
Versuch sie auuszumerzen
Es dröhnt in meine Schläfen
das Schlagen ihrer Herzen

Halt! Bleibt stehen!
Halt! Bleibt stehen!
Ich kann es nicht, nicht ertragen
Halt!
Hört auf zu schlagen!

Stillgestanden in der Brust
Ein totes Herz ist kein Verlust
Rührt euch nicht!

Niemand quält mich so zum Scherz
Ich lass’ die Sonne an euer Herz

Niemand quält mich so zum Scherz
Ich bringe Licht an euer Herz
Die Entscheidung fällt nicht schwer
Ich geh jetzt heim und hole mein Gewehr

Halt! Bleibt stehen!
Halt! Bleibt stehen!

Niemand quält mich so zum Scherz
Ich lass’ die Sonne in euer Herz.

Yo soy diferente ahora
Ellos me han cambiado
Pero aún mantengo la opinión:
Hay demasiada gente
A la que no puedo soportar
Ellos me atormentan con dolor
Pero el mal del ruido
Es el latir de sus corazones

¡Alto! ¡Quédense quietos!
¡Alto! ¡Quédense quietos!
No, no puedo soportarlo
¡Alto!
¡Dejen de golpear!

No pueden ver que no soy bueno
Aún continúan bombeando sangre y
A medida que se multiplican,
Vienen por mí en tropel
Yo no puedo soportarlo
Ellos tartan de erradicarme
En mis oídos resuena
El latido de sus corazones

¡Alto! ¡Quédense quietos!
¡Alto! ¡Quédense quietos!
No, no puedo soportarlo
¡Alto!
¡Dejen de golpear!

Se quedan firmen en el pecho
Un corazón muerto no es pérdida alguna
¡No se muevan!

Nadie me atormenta como una broma
Dejé la luz del Sol en tu Corazón

Nadie me atormenta como una broma
Puedo llevar la Luz a tu Corazón
La decisión no es difícil
Voy a ir a casa y tomo mi fusil

¡Alto! ¡Quédense quietos!
¡Alto! ¡Quédense quietos!

Nadie me atormenta como una broma
Dejé la luz del Sol en tu Corazón

4. Roter Sand (Orchester Version) 4.(Arena roja, versión orquesta)
Eine Liebe ein Versprechen
Sagte ich komm zurück zu dir
Nun ich muss es leider brechen
Seine Kugel steckt in mir
Eine Liebe zwei Pistolen
Eine zielt mir ins Gesicht
Er sagt ich hätte dich gestohlen
Dass du mich liebst
Weiss er nicht

Roter Sand und zwei Patronen
Eine stirbt in Pulverkuss
Die zweite soll ihr Ziel nicht schonen
Steckt jetzt tief in meiner Brust

Eine Liebe ein Versprechen
Ach das Blut läuft aus dem Mund
Und keiner wird mich rechen
Sinnlos gehe ich zu Grund
Eine Liebe zwei Pistolen
Einer konnte schneller ziehen
Nun ich bin es nicht gewesen
Jetzt gehörst du ihm

Roter Sand und zwei Patronen
Eine stirbt in Pulverkuss
Die zweite soll ihr Ziel nicht schonen
Steckt jetzt tief in meiner Brust

Roter Sand und weisse Tauben
Laben sich an meinem Blut
Am Ende gibt es doch ein Ende
Bin ich doch zu etwas gut

Roter Sand und zwei Patronen
Eine stirbt in Pulverkuss
Die zweite soll ihr Ziel nicht schonen
Steckt jetzt tief in meiner Brust

Un amor, una promesa
Te dije que volvería hacia ti
Pero desgraciadamente tengo que romperla
Su bala está en mí
Un amor, dos pistolas
Una me apunta a la cara
Él dice que te he robado
Que tú me amas
Él no lo sabe

Arena roja y dos casquillos
Uno muere en el beso de la pólvora
El segundo no podía evitar su objetivo
Se encuentra ahora profundamente clavado en mi pecho

Un amor, una promesa
¡Oh, la sangre sale de la boca!
Y nadie puede contar conmigo
Sin sentido, me voy al suelo
Un amor, dos pistolas
Uno podía disparar más rápido
Pero yo no he sido
Ahora le perteneces a él

Arena roja y dos casquillos
Uno muere en el beso de la pólvora
El segundo no podía evitar su objetivo
Se encuentra ahora profundamente clavado en mi pecho

Arena roja y blancas palomas
Se deleitan en mi sangre
Al fin, hay efectivamente un final
Al menos sirvo para algo

Arena roja y dos casquillos
Uno muere en el beso de la pólvora
El segundo no podía evitar su objetivo
Se encuentra ahora profundamente clavado en mi pecho

5. Liese 5.Liese (diminutivo de Elisabeth)
Sonntag auf der Ammerwiese
Hütet Gänse brav die Liese
Da kommt Jakob angerannt
Hält eine Sichel in der Hand

Diese schiebt er hin und wieder
Dem Lieschen unter Rock und Mieder
Er will sie kosten, will sie zwingen
Und der Bub wird dazu singen:

Liebe Liese, lass die Gänse
Ich will von deiner Haut probieren
Vom Blut erroste ich, ist die Sense
Bist du freundlich nicht zu mir?

Der Jakob darf vom Lieschen lecken
Und sie wird nach Birne schmecken
Sich kleine Härchen aufgestellt
Eilen sie zum Weizenfeld

In der Goldflut gut versteckt
Hat er die Liese angesteckt
Hält bis zum Abend sie eng umschlungen
Und hat in das Kind gesungen

Liebe Liese, lass die Gänse
Ich will von deiner Haut probieren
Vom Blut erroste ich, ist die Sense
Bist du freundlich nicht zu mir?

El domingo en la Pradera
Al gallinero va la buena Lisa
Ahí Jacob viene corriendo
Tiene una hoz en su mano

Esto, que empuja aquí y allá,
Se encuentran debajo de la falda y la blusa
Él quiere probarla, quiere forzarla
Y el chico se cantaba esto:

Querida Lisa, deja la gallina
Quiero probar el sabor de tu piel
De la sangre que me guarda es la guadaña
¿No serás agradable conmigo?

Jacob quiere poder lamer a Lisa
Y ella tendrá cierto sabor a pera
Pequeños mechones de pelo que se dirigen
Con premura hacia el trigal

En el Río Dorado, bien escondida
Viene a Lisa la infección
Queda hasta la noche, bien aferrada
Y en el niño ha cantado

Querida Lisa, deja la gallina
Quiero probar el sabor de tu piel
De la sangre que me guarda es la guadaña
¿No serás agradable conmigo?